Beratung digitale Bildung (mBdB/iBdB)

Im Office-Paket zusammenarbeiten (Cryptpad)

Eine wiederkehrende Anforderung im Distanz- und Wechselunterricht besteht im kollaborativen Teilen von Ideen und Lösungsansätzen in der Form textlicher, visualisierter oder tabellarischer Dokumente.
Neben den „großen“ Anbietern von Office-Software, die entsprechende Anwendungen für derartige Anforderungen bereitstellen, gibt es inzwischen auch Softwareangebote, die – bei entsprechend sorgfältigem Betrieb bzw. bewusster Nutzung – hohen Datenschutzanforderungen entsprechen. 
Eine leicht zugängliche Umgebung, mit der Lehrende und Lernende gemeinsam und in Echtzeit an Dokumenten, Präsentationen, Tabellen arbeiten sowie Strategien des Projektmanagements anwenden können, bietet die OpenSource-Anwendung Cryptpad bzw. deren Online-Umgebung cryptpad.fr. Neben dem hohen Datenschutzstandard (europäische Serversysteme, vollkommen anonymes Arbeiten auf Schülerseite möglich, wenn gewünscht, Verschlüsselung der Dokumente auf den jeweiligen Endgeräten, bevor diese ins Netz übertragen werden) kann mit den cryptpad-Programmen sehr gut kollaborativ und in Echtzeit miteinander an Unterrichtsinhalten gearbeitet werden. 
In unserer Fortbildung wollen wir die Arbeitsweise von cryptpad kennenlernen und einzelne Teilanwendungen erproben. Weiterhin sprechen wir über die Organisation der Zusammenarbeit mit Ihren Schüler*innen sowie über die Vernetzung des Office-Pakets mit Ihren anderen Lehr-Lernanwendungen (z.B. MS TEAMS, mebis). 

Für Rückfragen steht Ihnen das Referent*innenteam gerne zur Verfügung

Ulrike Bußmann

Roland Baumann (iBdB)

Materialien und weiterführende Links

Hinweise zum Cryptpad auf www.digitales-klassenzimmer.org