Aktuelles

Beiträge zur Medienpädagogik und -didaktik

In diesem Blog(archiv) informieren wir Sie in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten aus Medienpädagogik und -didaktik.

  • Im Schulalltag Verschwörungstheorien präventiv pädagogisch begegnen
    In Krisenzeiten, in Zeiten komplexer gesellschaftlicher und politischer Verhältnisse tendieren Menschen, ja vielleicht sogar Teile unserer Gesellschaften dazu, sich von den Grundsätzen wissenschaftsgeleiteter, pluralistischer, demokratisch-respektvoller Diskurse abzuwenden und ihre Weltdeutung aus Verschwörungstheorien oder -fantasien zu beziehen. Die Pandemie, die
  • Digitale Selbstorganisation und Informationskompetenz bei Lernenden fördern
    Der Generation der so genannten „Digital Natives“, also der Generation unserer Schülerinnen und Schüler wird häufig und landläufig zugeschrieben, ihre Mitglieder würden sich, weil sie mit digitalen Medien aufgewachsen seien, automatisch und gewissermaßen von Kindesbeinen an, ganz intuitiv und
  • Podcasts im Unterricht
    Das Medienformat Podcast – eine Wortschöpfung aus Bestandteilen des Apple-Produktnamens “iPod” und der englischen Bezeichnung für ‘Sendung’ (“broadcast”) existiert bereits seit mehr als 15 Jahren, führte einige Jahre ein gewisses Nischendasein und erfreut sich seit einiger Zeit enormer Beliebtheit.
  • MINT-digital als Ideengeber
    Nach einer Metaanalyse von Hillmayr, Ziernwald, Reinhold, Hofer und Reiss zahlt sich der Einsatz digitaler Werkzeuge und Anwendungen im MINT-Unterricht aus. Es konnten positive Effekte sowohl auf den Lernerfolg als auch auf die Einstellung zum Fach nachgewiesen werden. In
  • Differenzieren im Unterricht mit digitalen Medien
    Differenzierung und damit individuelle Förderung kann wesentlich von digitalen Medien profitieren und umgekehrt kann der richtige Einsatz digitaler Medien maßgeblich zu individueller Förderung beitragen. In diesem Workshop lernen sie Unterrichtsbeispiele auf der Lernplattform mebis kennen, die individuelles, selbstgesteuertes und
  • UTeam – Fortbildungsangebot
    Unser Referent*innennetzwerk realisiert für Sie die obenstehenden Fortbildungsangebote:
  • Unterricht und Schulprozesse organisieren mit der digitalen Taskcards-Pinnwand
    Die digitale Pinnwand taskcards.de gibt es seit Februar 2021 und wurde in der Zeit der pandemiebedingten Schulschließungen ins Leben gerufen. Das Angebot von taskcards.de zeichnet sich durch eine Vielzahl von Anwendungs- und Gestaltungsmöglichkeiten für Ideen, audiovisuelle Inhalte von Lehrenden und Lernenden aus.
  • H5P course presentation – Präsentation 2.0
    Mit dem H5P-Inhaltstyp “course presentation” könne Sie Ihren Schülerinnen und Schülern umfangreichere Inhalte als Präsentation bereitstellen. Die Folien können mit Text und Multimedia versehen werden. Im Gegensatz zu den klassischen Präsentationen können neben statischen Inhalten auch viele verschiedene Arten
  • Pilotversuch ‘Digitale Schule der Zukunft’
    Die Corona-Pandemie hat viele Digitalisierungsprozesse beschleunigt. Sehr viele Schülerinnen und Schüler besitzen ein eigenes digitales Endgerät und wollen dieses im Unterricht für Hefteinträge oder als Buchersatz nutzen. Die Pilotschulen erhalten zahlreiche Unterstützung, um diesen Prozess zu systematisieren und Konzepte
  • „Mobile Endgeräte in Schülerhand – von der Theorie zur Praxis“ – SchiLF
    Bring your own Device, Bring Your own Chosen Device, Mobile-Device-Mangament, Finanzierung, Nutzungsordnung, WLAN-Zugang, Cloudsysteme, Datenaustausch, Datenschutz, Softwareausstattung und Finanzierung, Versicherungspflichten … Vor viele Fragestellungen zu diesen Aspekten sehen sich Schulverantwortliche gestellt, wenn sie einfach … ihren Schüler:innen ermöglichen wollen,