Beratung digitale Bildung (mBdB/iBdB)

Audiovisuelle Medien in mebis einbinden

Mithilfe der mebis-Mediathek sowie zahlreicher externer Videoplattformen lassen sich audiovisuelle Medien sinnvoll in den Lernkontext der jeweiligen Themenaufbereitung in der MEBIS-Lernplattform einbinden. Der große Vorteil beim Einsatz von – gegebenenfalls auch interaktiven Lernmedien – und bei deren Auslieferung über die Lernplattform liegt einerseits darin, dass Videos und Audiomaterial aus der großen Fülle der Angebote sorgfältig sowie datenschutzkonform angeboten und gezielt eingebunden werden können. Darüber hinaus können die Lernenden die Materialien idealerweise in der eigenen Lerngeschwindigkeit rezipieren und für ihren Lernfortschritt nutzbar machen.  

In unserer Fortbildung führen wir Sie in die Vorgehensweise beim Einbinden des Materials und auf weiterführende Einstellungen bei dieser Arbeit ein.  

Voraussetzung: Der Workshop richtet sich an mebis-Nutzer mit soliden Grundkenntnissen, die es sich zutrauen Veränderungen auf HTML-Ebene vorzunehmen.

zugehöriger mebis-Kurs

Referent: StD Gunnar Leuner
Kontakt: g.leuner@gymnasium-veitshoechheim.de

Porträt Gunnar Leuner

Gunnar Leuner

Referent: OStR Rainer Wegner  
Kontakt: wegner@riemenschneider-gymnasium.de 

Rainer Wegner