Beratung digitale Bildung (mBdB/iBdB)

Schüler im mathematischen Unterricht mit Geogebra aktivieren

Vielen Mathematikern ist Geogebra noch als Software auf einem PC bekannt, mit der man als Lehrer meistens Inhalte anschaulich demonstrieren konnte. Mit passenden Arbeitsaufträgen war es auch möglich z.B. im Computerraum die Schüler selbst Inhalte erfahren und erarbeiten lassen. Aber die Software hat sich zu einer ganzen Plattform weiterentwickelt. Diese spart dem Lehrer auch viel Zeit erspart, da zu quasi jedem Inhalt bereits digitale Materialien von anderen Kollegen leicht auffindbar sind.

Außerdem wird ein moderner schüleraktivierender Unterricht noch stärker unterstützt. So kann man den Schülern niederschwellig ganze Sequenzen bereitstellen, da keine separate Installation mehr nötig ist und die gesamte Plattform im Browser läuft. Damit ist auch jede internetfähige Gerätschaft zuhause und in der Schule einsetzbar.

In dieser Fortbildung wird gezeigt und eingeübt, wie man passende Materialien findet und in eigene Unterrichtseinheiten einbindet, um sie den Schülern bereitzustellen.

Diese Fortbildung ist für das Fach Mathematik geeignet. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Ihre Referent/innen

Karsten Meyer

Sebastian Reuß

Tobias Krüger