Beratung digitale Bildung (mBdB/iBdB)
https://h5p.org

H5P – interaktive Filme für Lernende erstellen

Moderne Unterrichtskonzepte rücken das schülerzentrierte Lernen in den Vordergrund. Hierzu gehört auch, dass Schüler im Unterricht Filme nicht nur konsumieren, sondern dem Inhalt aufmerksam folgen und sich mit diesem auseinandersetzen. Dies kann man erreichen, indem man Filme mit Interaktionen anreichert, welche Schüler dazu auffordern selbst tätig zu werden und sich mit dem Gesehenen aktiv auseinanderzusetzen.

Mit Hilfe der H5P-Aktivität “interactive video” können in Videos aus der mebis-Mediathek oder auch von youtube interaktive Elemente eingebaut werden, die die Schüler zum konzentrierteren Betrachten und der inhaltlichen Auseinandersetzung auffordert. 
In dieser Fortbildung lernen Sie das Einbinden von Interaktivität in Filme mit Hilfe von H5P. 

Voraussetzung:
Die Fortbildung richtet sich an erfahrenere mebis-Nutzer, welche die mebis-Grundlagen beherrschen und problemlos Kurse erstellen und Aktivitäten einbinden können.

Ressourcen:

  • zugehöriger mebis-Kurs
  • www.h5p.org (die Homepage der Entwicklergemeinschaft)
  • www.einstiegh5p.de (eine offen nutzbare Installation zum Ausprobieren und Erkunden der Software H5P)
  • ZUM-Apps (kostenfreie Online-Plattform zum Nutzen, Erstellen und Hochladen interaktiver H5P-Inhalte)
  • Lumi (Desktop-App, mit der man auf dem lokalen Rechner H5P-Aktivitäten erstellen kann)

Referent/innen

Rainer Wegner

Porträt Gunnar Leuner

Gunnar Leuner