Beratung digitale Bildung (mBdB/iBdB)

„Mobile Endgeräte in Schülerhand – von der Theorie zur Praxis“ – SchiLF

Bring your own Device, Bring Your own Chosen Device, Mobile-Device-Mangament, Finanzierung, Nutzungsordnung, WLAN-Zugang, Cloudsysteme, Datenaustausch, Datenschutz, Softwareausstattung und Finanzierung, Versicherungspflichten … Vor viele Fragestellungen zu diesen Aspekten sehen sich Schulverantwortliche gestellt, wenn sie einfach …

Weiterlesen

„Mobile Endgeräte in Schülerhand – von der Theorie zur Praxis“

Regionale Online-Lehrerfortbildung am 4.4.2022 (Anmeldung unter der FIBS-Nummer M046-0/22/305) Bring your own Device, Bring Your own Chosen Device, Mobile-Device-Mangament, Finanzierung, Nutzungsordnung, WLAN-Zugang, Cloudsysteme, Datenaustausch, Datenschutz, Softwareausstattung und Finanzierung, Versicherungspflichten … Vor viele Fragestellungen zu diesen

Weiterlesen

Online-Austausch: Schulische Medienkonzepte weiterentwickeln

Regionales Online-Fortbildungsangebot für alle unterfränkischen Gymnasien am Donnerstag, 2. Juni 2022 von 14:30 – 17:00 Uhr (Anmeldung unter der FIBS-Nummer M-046-0/22/301152) Medienkompetenz ist in unserer digitalen Welt eine Schlüsselkompetenz. Nur wenn digitale Medien in verschiedenste

Weiterlesen

mebis im Fachunterricht: “Digitale Quellenarbeit”

Die Erschließung von Quellen(auszügen) gehört zu den Standardkompetenzen, die der Geschichtsunterricht vermitteln will. Hierfür üben wir mit unseren Lernenden einschlägige Arbeitsstrategien ein, die sich sehr gut mithilfe der mebis-Lernplattform mediendidaktisch umsetzen lassen. Die digitale Unterstützung

Weiterlesen

Zum Umgang mit Störungen in Videokonferenzen im Distanzunterricht sowie bei Elternabenden

Zur Bewältigung der Herausforderungen des Distanzlernens haben die bayerischen Schulen in Kooperation mit den regionalen und zentralen Dienststellen der Schulaufsicht und des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus seit dem Frühjahr 2020 umfangreiche Anstrengungen unternommen, synchrone digitale Lernsysteme in Betrieb zu nehmen und zu etablieren, um damit zunächst die Kommunikation mit den Lernenden und dann Konzepte zum Videodistanzunterricht aufrechterhalten und durchführen zu können.

Weiterlesen

Live-Streaming und Schüleraktivierung

Mit der Einführung des Wechselbetriebs an bayerischen Schulen zum 09. Dezember 2020, der steigenden Anzahl an Klassen, die in den Distanzunterricht geschickt wurden, sowie dem flächendeckenden Distanzunterricht seit dem 11. Januar 2021, sehen sich Schulleitungen und Lehrkräfte vor vielfältige Herausforderungen gestellt. Dies bezieht sich insbesondere auf die Fragen, auf welche Weise unter den gegebenen Herausforderungen den Schülerinnen und Schülern an bayerischen Schulen ein sinnvolles und attraktives Lehr-Lern-Angebot gemacht werden kann, so dass diese motiviert und mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung ihren Lern- und Kompetenzzuwachs gut in die eigenen Hände nehmen können.

Weiterlesen